Es muss nicht immer Couscous sein! -Polenta Auflauf

Dieses Rezept ist das perfekte Leftover-Gericht.

Couscous sind die neuen Nudeln! Die Zeit in der es jeden Tag Pasta gab, ist lang vorbei, aber mittlerweile hat sich Couscous als Dauerbrenner eingeschlichen, weil es einfach so furchtbar easy und schnell geht. Zeit für neuen Input – In manchen Teilen Spaniens und Italiens, aber auch dem Balkan, ist Polenta fester Bestandteil der Küche. Hier ein Vorschlag, dem Maisgries zum Erfolg zu verhelfen. Hast du unterschiedliche Gemüsereste oder sogar Ofengemüse vom Vortrag?

Zubereitung:

  • Ofengemüse aus Fenchel, Rote Bete, Süßkartoffel zubereiten/in einer Auflaufform geben, Ofen auf 150° heizen
  • Polenta nach Packungsanweisung zubereiten und dann über das Gemüse gießen, Feta darüber bröckeln und backen, bis der Käse leicht braun wird (ca 20 min)

Tipp: Auflauf aus dem Ofen nehmen und etwas ruhen lassen, dann wird der Auflauf stichfest!

Alternative: Statt Feta im Auflauf Ziegenkäse-Taler (in der Pfanne mit Honig angebraten) zum Auflauf + Gemüse Reste

wieder einmal gilt: check mal die Farben! …vielleicht erkennt ihr mittlerweile mein Vorgehen beim einkaufen & kochen: Zutaten werden nach Farben kombiniert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.