­čî×­čîŐ #21 Sonnen-/Wassergr├╝sse

So, nun ist der Fr├╝hling ganz offiziell da ÔÇô aber was bedeutet dss, au├čer dass wir am kommenden Wochenende wieder nervig die Uhren verstellen m├╝ssen (und uns erst mal eine Stunde Schlaf stibizt wird)? Naja – es ist wieder l├Ąnger hell und mit dem Tageslicht kehren auch unsere Lebensgeister zur├╝ck. Das allgemeine Energielevel steigt und wir sind wieder aktiver. Nachdem ihr ├╝ber die letzte Woche vielleicht schon etwas Feuer entfacht habt bei den 3 Minuten Planks geht es diese Woche dynamisch weiter. Da die meisten von euch schon sehr lange und regelm├Ą├čig mit mir ├╝ben traue ich euch ohne weiteres zu, dass ihr eure Matte auch mal ohne mich live auf euren Bildschirmen ausrollt, um etwas Yoga zu ├╝ben. Vielleicht habt ihr zur Zeit auch Lust auf mehr Bewegung und vor allem dynamisch, flie├čende ├ťbungen, die dich sch├Ân in Schwung bringen. Wir ├╝ben als Ritual zum Jahres(zeiten)wechsel 108 Sonnengr├╝├če am St├╝ck – eine Ritual, quasi eine Meditation in Bewegung. Vielleicht magst du deine ganz pers├Ânlichen (108?) Sonnen- und/oder Wassergr├╝sse einfach ├╝ber die n├Ąchsten Tage verteilt ├╝ben?

Paradebeispiel daf├╝r im Yoga ist der Sonnengruss. Ihr kennt aus meinem Unterricht die sanftere Alternative, den Wassergruss.

Mein Vorschlag f├╝r euch diese Woche: t├Ąglich eine der beiden Varianten – morgens, zwischendurch oder abends!

How to: Nat├╝rlich m├╝sst ihr das nicht ganz alleine machen – ich habe beide Varianten f├╝r euch als Audios aufgezeichnet, ihr findet sie als Quickies auf Spotify. Es sind 3 Runden (jeweils rechts & links) aufgezeichnet, das dauert keine 10 Minunten! Wenn du Gefallen daran findest und mehr Zeit hast, sind die Audios so aufgezeichnet, dass du sie in Dauerschleife abspielen und ├╝ben kannst – komm’ vom Kopf in den K├Ârper!

­čî×Hier geht’s zu den Sonnengr├╝ssen:
­čîŐHier geht’s zu den Wassergr├╝ssen:

Wieso? Manchmal zwickt’s im R├╝cken und Dehnen der Beinr├╝ckseiten hilft dagegen (zum Beispiel) – unser K├Ârper ist ein komplexes Gebilde, alles h├Ąngt zusammen und ist miteinander verbunden. Sonnen- & Wassergr├╝sse bewegen den ganzen K├Ârper einmal durch, bringen alles in Schwung und in den Fluss, l├Âsen Verspannungen und l├Âsen Blockaden. Die Sonnen- / Wassergr├╝sse k├Ânnen als “Warm-Up” vor anderen (Yoga)├ťbungen sein oder als eigenst├Ąndige Praxis ge├╝bt werden. Im besten Fall gehen sie dir irgendwann in Fleisch und Blut ├╝ber und du kannst sie vielleicht sogar ganz frei, ohne Audio ├╝ben. Es gibt viele verschiedene Abwandlungen der Sonnengr├╝sse. Die beiden Versionen, die ich f├╝r euch vorbereitet habe sind Varianten, die ich pers├Ânlich ├╝ber die Jahre lieben gelernt habe – wie immer mein Angebot und Vorschlag f├╝r dich, feel free deine eigene, ganz pers├Ânliche Form zu entwickeln!