Die Plätzchen Alternative: Energyballs

Noch 3 1/2 Wochen bis Weihnachten! Hochsaison für Plätzchen und Lebkuchen, die schon seit gefühlten drei Monaten im Supermarkt stehen. Wem der gekaufte Kram zu süß ist oder einfach gerne selber in der Küche rumfuhrwerkt, hier kommt eine healthy Alternative!

Energyballs sind nichts Neues und mittlerweile auch in jedem Supermarkt angekommen, gehen aber an Weihnachten auch easy als Trüffel-Praline durch –  kommt nur drauf an, wie man sie verkauft!Mit einem starken Pürierstab oder Zerkleinerer einfach Datteln, Mandelmus, Walnüsse und Kakao vermixen. Nach Belieben Hanfsamen oder Gojibeeren (Haferflocken,… was das Müsliregal so hergibt) mit untermischen. Die Konsistenz der Masse hängt stark von der frische der Datteln ab – gib’ beim Mixen also Acht, dass die Masse so fest wie möglich bleibt. Anschließen für 15 Minuten kalt stellen und dann kleine Kugel oder Riegel formen – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt (vielleicht funktioniert sogar eine Plätzchen-Ausstech-Form?). Nun die Kugeln nochmal in Kakaopulver rollen und am besten kühl lagern und kalt essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.