Das banana bread project – ongoing

Banana Bread ist ein Dauerbrenner bei mir. Fast wöchentlich probiere ich eine neue Kreation. Ich liebe backen ohne Wage und Mengenangaben, einfach frei Schnauze und ohne Handrührgerät, ganz old school mit Holzkochlöffel. Dieses “Rezept” ist mal wieder ganz einfach aus Zutatenmangel entstanden. Keine Eier, keine Butter, kein Zucker -quasi ein ganz ungewollt veganes Rezept. Perfekt für den spontanen Back-Anfall – diese Zutaten hast du bestimmt fast immer zu Hause!

Zutaten:

  • 4 reife Bananen
  • 5 EL Kokosöl
  • 300g Dinkelmehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL gemahlener Kardamom
  • Datteln

Zubereitung:

  1. Die Bananen mit dem Kokosöl zu einem Brei zermatschen oder pürieren,
  2. Mehl mit Backpulver, Zimt und Kardamom mischen und in den Bananenbrei unterrühren
  3. Datteln klein hacken und unterrühren
  4. nach Belieben mit Walnüssen (und Bananenstücken) garnieren
  5. 180°, Ober/Unterhitze ca 1 Stunde backen

 

  1. haselnüsse, walnüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.